Kolonialmuseum Linke (Rödelsee)

Aktuelle Ausstellungen & Museumshinweise.

Kolonialmuseum Linke (Rödelsee)

Beitragvon Redaktion » Mi 23. Apr 2008, 18:52

Kolonialmuseum Linke,
Hauptstrasse 7,
D-97348 Rödelsee-Fröhstockheim
Telefon: (0 93 23) 15 10

Ein Kapitel fast vergessener Geschichte
In Fröhstockheim erhalten Sie einen Einblick in den überseeischen afrikanischen Teil der deutschen Militärgeschichte. Norbert Linke hat eine private Sammlung zur kaiserlichen Schutztruppe in den ehemaligen afrikanischen Schutzgebieten zusammengetragen, die seit 2004 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Auf ca. 50 qm Ausstellungsfläche sehen Sie zahlreiche originale Exponate, u.a. Uniformen, Ausrüstungsgegenstände, Dokumente, Fotos, Bücher sowie Geld und Postsachen. Anhand der Nachlässe verschiedener Persönlichkeiten, bekannter Offiziere und dem Großvater des Sammlers, Vize-Feldwebel Leonhard Köberlein (7. Kamelreiterkompanie), können Sie sich über diese Zeit informieren und sich ein Bild von der kaiserlichen Schutztruppe machen.

Quelle: Belocal.de





Bild

Bild

Bild

Mehr Bilder mit guten Erklärungen der Exponate auf der Seite von Chris Dale.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 721
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Kolonialmuseum Linke (Rödelsee)

Beitragvon Redaktion » Sa 14. Nov 2009, 12:55

Herr Linke hat neue Fotos zur Verfügung gestellt. Hier eine kleine Auswahl...

Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild

Bild


Weiterhin lässt er fragen, ob irgendwo ein original Reitermantel angeboten wird. Da wäre er sehr interessiert.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 721
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Kolonialmuseum Linke (Rödelsee)

Beitragvon Redaktion » Mi 6. Jan 2010, 13:00

Das Museum hat nun eine Homepage eingerichtet:

http://www.linke-kolonialmuseum.de
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 721
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Kolonialmuseum Linke (Rödelsee)

Beitragvon Chris Dale » Mi 17. Feb 2010, 01:32

Thanks for posting the great new photos and good to see they have a website now. I will add a link from my website.

Cheers
Chris
Benutzeravatar
Chris Dale
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 16:00

Re: Kolonialmuseum Linke (Rödelsee)

Beitragvon archefoto » So 31. Dez 2017, 14:52

Hallo,

die homepage des Museums ist nicht mehr aktuell, möglicherweise ist das Museum nicht mehr online.

Kennt jemand die aktuelle homepage oder gar eine email-Adresse?

Gruß
archefoto
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 20:00
Wohnort: Potsdam / Berlin

Re: Kolonialmuseum Linke (Rödelsee)

Beitragvon Redaktion » So 31. Dez 2017, 17:23

Herr LInke hatte offenbar Probleme bei einem Wechsel des Telekommunikationsunternehmens. Nicht nur Mail und Homepage, auch Telefon funktionierte wochenlang nicht. Soweit ich weiß, wird das grad alles zurückgedreht. Keine Panik, das Museum gibt es noch.

Mir fällt da nur die alte Weisheit ein "Never change a running system". Wegen 5 Euro weniger im Monat tun sich trotzdem immer wieder viele Verbraucher den Stress an. Werden ja auch ständig durch die Werbung dieser Vergleichsportale dazu angestachelt und hingestellt, als wäre man der letzte Dummkopf, wenn man nicht beim billigsten Mistunternehmen von Sonstwo den Vertrag abschliesst. :?

Klamotten von KIK, Nahrung von Aldi, versichert bei der HUK.....das ist echte Lebensqualität. :roll:
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 721
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24


Zurück zu Veranstaltungen, Ausstellungen, Museen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast