Kolonialkalender

Alles andere

Kolonialkalender

Beitragvon manfred12 » Fr 17. Mär 2017, 08:58

Hallo,
es gelingt mir nicht die Jahrgänge 1936 und 1937 des Illustrierten Kolonialkalendes von Köhler zu bekommen. Sind die so selten oder gab in den Jahren keine?
Ein Überblick über die bis 1945 aufgelegten Kolonialkalender wäre auch hilfreich.
Vielen Dank
manfred12
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 13:12

Re: Kolonialkalender

Beitragvon Redaktion » Sa 25. Mär 2017, 10:55

Interessante Frage, es gibt ja einige Sammler der Kolonialkalender (Süsserott, Köhler etc.) und der kleinen Kolonialatlanten der DKG.

Eigentlich sollte Köhler durchgängig aufgelegt haben. Aber da 1936 die politische Situation in der Kolonialpolitik sehr unsicher war, könnte es sein, daß der Verlag sich da nicht auf´s Glatteis begeben wollte. Siehe auch die drohende Auflösung des Reichskolonialbundes 1936 und die abgesagte Tagung in Breslau.

Also ich weiß es nicht, aber wäre prima, wenn Sie uns an weiteren Erkenntnissen teilhaben lassen.


PS: Anfragen beim Köhler-Verlag in Minden sind wohl sinnlos, zumindest habe ich da auf Anfragen bzgl. Kolonialkalender nie eine Antwort bekommen.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 769
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Kolonialkalender

Beitragvon Redaktion » Do 18. Mai 2017, 21:42

Komme ich jetzt erst drauf...ein Blick in den Karlsruher virtuellen Katalog der Bibliotheken bringt die Erkenntnis.

"Köhler´s illustrierter deutscher Kolonialkalender"
1926 bis 1935 und 1938 bis 1940. 1936 und 1937 sind also nie erschienen...

GBV.jpg


Die Fortsetzungen 1941 und 1942 dann als "Köhler´s illustrierter Kolonial-Kalender".
Der Vorkriegstitel: "Illustrierter deutscher Kolonialkalender" erschien von 1909 bis 1914
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 769
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Kolonialkalender

Beitragvon manfred12 » Sa 20. Mai 2017, 12:08

Danke für die Information. Der Kalender begann mit Jahrgang 1 (1909) und endet mit Jahrgang 21 (1942). Die Jahre ohne Erscheinen ( 1915 bis 1925 und 1936 bis 1937 wurden nicht gezählt.
Interessant ist auch "Süsserott`s illustrierter Kolonial-Kalender". Er begann meines Wissens auch 1909 und wurde bis 1916 (1915-1916 Kriegsausgabe) verlegt und erschien dann ab 1938 als "Das Deutsche Koloniale Jahrbuch" bis 1941.
Der "Deutsche Kolonial-Kalender" von Gustav Meinecke wurde 1888 mit Jahrgang 1 herausgegeben. Exemplare sind kaum zu bekommen und ich weiß auch nicht wie lange er herausgegeben wurde.
Bei "Jung-Deutschlands Flotten u. Kolonial-Kalender" kenne ich auch nicht den den Zeitraum des Erscheinens.
Diverse Abreißkalender mit kolonialen Bezug gab es in der Zeit ab 1933.
Die Beschäftigung mit Kolonialkalendern bietet über die umfangreiche Werbung Informationen zu kolonialen Bedürfnissen dieser Zeit und die namentliche Auflistung der Kolonialvereine und Verbände bis in den letzten Landkreis ist eine Quelle von Informationen.
Falls jemand noch Informationen oder gar abzugebende Kolonialkalender hat, bitte mich kontaktieren.
Schönen Vatertag
manfred12
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 13:12


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron