Taschenuhr als Erinnerung 1904/06

Alles andere

Taschenuhr als Erinnerung 1904/06

Beitragvon Redaktion » Fr 23. Dez 2016, 18:42

Originelles (Einzel-?) Stück. Eine silberne Taschenuhr aus Windhuk mit Gravur bei ebay. Kann jemand den Uhrmacher verifizieren?

Taschenuhr 1.jpg


Taschenuhr 4.jpg


Taschenuhr 5.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 771
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Taschenuhr als Erinnerung 1904/06

Beitragvon Redaktion » Di 20. Jun 2017, 14:19

Aktuell wieder so ein Stück bei ebay

Gleiches Model und Uhrmacher, aber anderer Text. Diesmal ein Unteroffizier G.Indlekofer - III.E.Zug II - S.W.A.
Ein Uhrmacher Brandt aus Windhuk wird übrigens im Kolonial-Handels-Adressbuch von 1909 erwähnt.

Uhr 1.jpg


Uhr 2.jpg


Uhr 3.jpg


Uhr 4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 771
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Taschenuhr als Erinnerung 1904/06

Beitragvon Redaktion » Fr 20. Okt 2017, 06:13

Und mal wieder bei ebay

Sie bieten hier auf ein seltenes und wohl einmaliges Zeitdokument aus der Kolonialzeit......Gehäuse hergestellt um 1900 aus 0,800er Silber in gutem und funktionstüchtigen Zustand. Auf der Rückseite befinden sich die Gravuren "Dem Mutigen gehört die Welt"-"Erinnerung an den Eingeborenen-Aufstand in Deutsch-Südwest-Afrika"-"1904-1906"...Beschriftung Innendeckel "Ancre 15Rubis-J.Brandt-Uhrmacher Windhuk-DSWA"
Lt. Überlieferung wurde die Uhr als Dank Kaiser Wilhelms an seine im Kampf gegen die Niederschlagung des Eingeborenenaufstandes in SW-Afrika verdienten Offiziere verliehen und ist somit in einer limitierten Auflage gefertigt worden.


Das mit dem Offiziersgeschenk halte ich für falsch. Ohne Widmung? Ich denke, die Uhren wurden serienmäßig produziert und einfach als Souvenir verkauft.

Uhr 1.jpg


Uhr 2.jpg


Uhr 3.jpg


Uhr 4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 771
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Taschenuhr als Erinnerung 1904/06

Beitragvon Redaktion » Do 28. Dez 2017, 08:08

Und schon wieder bei ebay. Taucht ja plötzlich häufig auf...

Taschenuhr.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 771
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Taschenuhr als Erinnerung 1904/06

Beitragvon archefoto » Mi 3. Jan 2018, 23:45

Habe auch bereits mehrerer solcher Angebote, meist bei ebay, gesehen. Denke ebenfalls daß das eher Souveniers waren.

Siehe etwa hier:
taschenuhr_hera_open_face_silber_a.JPG
taschenuhr_hera_open_face_silber_c.JPG

taschenuhr_hera_open_face_silber_d.JPG

taschenuhr_hera_open_face_silber_g.JPG

taschenuhr_hera_open_face_silber_i.JPG


Hier der Begleittext zum Angebot:

"taschenuhr_hera_open_face_silber
im hochfeinen 800er Silber Gehäuse
Äußerst gepflegter Zustand - Gelegenheit aus Privatsammlung
Glanzvolle Hera Open Face Taschenuhr im originalen 0,800 Silber Gehäuse in einem sehr guten Erhaltungszustand
mit originalem Zifferblatt im unrestaurierten Zustand.
Die Uhr ist ausgestattet mit einem weißen Emaille-Zifferblatt, schwarzen römischen Ziffern, einer Eisenbahnminuterie
im Außenbereich, einer 60 Minuten Anzeige im Außenbereich, einem gebläuten Zeigerspiel in Birnform sowie einer
kleinen Sekunde auf 6 Uhr.
Auf dem Gehäuseboden befindet sich eine Gravur mit folgender Aufschrift:
"Dem Mutigen gehört die Welt" "Erinnerung an den Eingeborenen Aufstand in Deutsch Südwest-Afrika"
"1904-1906"


Hatte mal kurz mit einer Anschaffung geliebäugelt, doch erwarb ich lieber letztes Jahr in ehemals DOA eine zeitgenössische Militär-Taschenuhr (schweizer Werk) für kleines Geld. Hat zwar keine persönliche Gravur und ist kein Silber, ebenso kein Sprungdeckel, geschraubtes Gehäuse - wie eigentlich bei Militäruhren üblich.

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
archefoto
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 20:00
Wohnort: Potsdam / Berlin

Re: Taschenuhr als Erinnerung 1904/06

Beitragvon archefoto » Mi 3. Jan 2018, 23:55

Es gab auch Taschenmesser, wohl ebenfalls als Souvenier, in ähnlichem Stil:

taschenmesser_01_a.JPG
taschenmesser_01_d.JPG
taschenmesser_01_c.JPG


Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
archefoto
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 20:00
Wohnort: Potsdam / Berlin

Re: Taschenuhr als Erinnerung 1904/06

Beitragvon archefoto » Do 4. Jan 2018, 00:09

Hier noch eine Damenuhr mit Gravur Windhuk:

uhr_damen_windhuk_000a.jpg
uhr_damen_windhuk_000b.jpg
uhr_damen_windhuk_000c.jpg
uhr_damen_windhuk_000d.jpg

uhr_damen_windhuk_000e.jpg


Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
archefoto
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 20:00
Wohnort: Potsdam / Berlin


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron