Dr. Friedrich Breuer, Schutztruppe DOA

mit Schreibrechten auch für nichtregistrierte Nutzer

Dr. Friedrich Breuer, Schutztruppe DOA

Beitragvon habakuk » Mi 2. Okt 2013, 21:21

Guten Abend! Habe sowas noch nie gemacht, daher bitte Nachsicht.
Frage: Gibt es Ranglisten o.ä. der Schutztruppen in DOA für den Zeitraum 1905 bis 1918 in denen sich ein Stabsarzt Dr. Friedrich (Karl) Breuer findet?
Zur Erläuterung:
Meine Urgroßmutter hat 1920 in 2. Ehe einen Dr.med. Friedrich Karl Breuer, geb. 8. April 1875 in Mülheim a.d.R, gest. 5(?). Feb. 1934 auf See an Bord MS Ingrid Horn, geehelicht. Dieser war von ca 1904 bis 1918 Stabsarzt, zuletzt Oberstabsarzt bei den Schutztruppen in DOA. Er ist erst im April 1919 nach Deutschland zurückgekehrt. War später in Bad Salzuflen Bäderarzt o.ä. Das ist meist mündliche Überlieferung in unserer Familie gewesen u. mittlerweile sind die Zeitzeugen alle verstorben...
Danke für Hinweise.
Mit freundlichen Grüssen
habakuk
habakuk
 

Re: Schutztruppe DOA

Beitragvon Redaktion » Do 3. Okt 2013, 10:36

Da findet sich einiges in "Das Offizierskorps der Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika im Weltkrieg 1914-1918" Maillard/Schröder (Beiträge zur Deutschen Kolonialgeschichte Band 10) Walsrode 2003. Das Sterbedatum ist aber anders angegeben. Haben Sie das "amtlich"?

Stabsarzt Dr. Breuer, Friederich
1901 Ass.Arzt d.R. LBez. Mühlheim/Ruhr. 1904 Ob.Arzt d.R.aktiv Patent (18.10.03) und seit 7.6.1904 Schutztruppe DOA. 1912 Lt. Kommissar zur Bekämpfung der Schlafkrankheit in Usumbura; 14.10.1917 Chefarzt Etappenlazarett I, 17.11.1917 krank in brit. Kriegsgefangenschaft in Njambindinga; später Daressalam; ausgetauscht nach Deutschland ; 25.10.1919 Abschd.char. Ob.St.Arzt. Gestorben 4.2.1932.
Auszeichnungen: Roter Adler-Orden 4.Klasse mit Schwertern, Kronen-Orden 4.Klasse mit Schwertern (19.12.1907), Eisernes Kreuz 2.Klasse (2.9.1916)
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Dr. Friedrich Breuer, Schutztruppe DOA

Beitragvon habakuk » Sa 10. Mai 2014, 06:39

Guten Tag.
Vielen herzlichen Dank für Ihre schnelle Hilfe. Habe das angegebene Buch schon direkt online bestellt. Sterbedatum muß ich recherchieren. Mein Vetter hat vermtl. das alte Familienstammbuch. Wie schon gesagt, das waren Familienerzählungen u. kleine Notizen. Wir sind als Kinder mit diesen Geschichten aufgewachsen und haben nie verstanden was Schutztruppen oder Askaris etc waren. Jetzt bin ich erstaunt, wie genau alles Erzählte über drei Generationen hängen geblieben ist. Es gibt bisher auch keine Bilder o.ä. Das hat der 2. WK alles vernichtet.
Nochmals herzlichen Dank! Werde als Gast gerne ab und zu bei Ihnen reinschauen.
Ist ja sehr interssant u. gesittet bei ihnen im Forum. Bin ja Neuling in sowas. Weiter so.
Schöne Grüsse
habakuk


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Sa 10. Mai 2014, 06:39.
habakuk
 


Zurück zu Gäste-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast