Kolonialdenkmäler

Schutzgebiete, Verwaltung, Orte, Denkmäler u.s.w.

Re: Kolonialdenkmäler

Beitragvon Kilimandscharo » Sa 1. Sep 2018, 22:05

Einen Kolonialgedenkstein oder ein Kolonialdenkmal hat es auch in der ostpreußischen Garnisonsstadt Ortelsburg gegeben. Hat jemand davon ein Foto?
Benutzeravatar
Kilimandscharo
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 18:17

Re: Kolonialdenkmäler

Beitragvon Redaktion » So 2. Sep 2018, 08:24

Ortelsburg? Meinen Sie vielleicht den Südwestafrika-Gedenkstein aus dem Garten des Offiziers-Casino der Hindenburg-Kaserne in Rastenburg?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 790
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Re: Kolonialdenkmäler

Beitragvon Kilimandscharo » So 2. Sep 2018, 08:36

Nein, der in dem Artikel im Ostpreußenblatt genannte Stein bezieht sich auf das Rastenburger Grenadierregiment, der Stein, den ich meine, dagegen auf das Ortelsburger Jägerregiment. Letzterer existiert auch nicht mehr.
Benutzeravatar
Kilimandscharo
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 18:17

Re: Kolonialdenkmäler

Beitragvon Kilimandscharo » So 2. Sep 2018, 10:14

Da wir gerade beim Thema "Ostpreußen" sind, hier ein Foto von dem Gedenkstein in Rastenburg, aufgenommen im Mai 2007:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kilimandscharo
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 18:17

Re: Kolonialdenkmäler Ostpreußen

Beitragvon Kilimandscharo » So 2. Sep 2018, 10:46

Und noch einmal Ostpreußen: Die Gedenktafel für Julius von Queist hängt in der evangelischen Kirche von Mensguth (poln.: Dźwierzuty), einem der letzten evangelischen Kirchenbauten im Kreis Ortelsburg (poln,: Szczytno), ebenfalls im Mai 2007 aufgenommen. Julius von Queist ist 1900 in Kamerun von Eingeborenen umgebracht und wohl auch verspeist worden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kilimandscharo
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 18:17

Re: Kolonialdenkmäler

Beitragvon demo » So 2. Sep 2018, 16:48

Gefressen wäre wohl besser als "verspeist". ;-)
demo
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 17:25

Re: Kolonialdenkmäler Ostpreußen

Beitragvon Kilimandscharo » Mo 3. Sep 2018, 11:00

Und der Vollständigkeit halber noch eine Außenaufnahme der Kirche in Mensguth, in der die Gedenktafel an Julius von Queis hängt:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kilimandscharo
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 18:17

Re: Kolonialdenkmäler

Beitragvon Redaktion » Mo 13. Mai 2019, 19:53

Grad bei ebay, eine Karte "Denkmal Bezirkshauptmann von Brauchitsch". Das dürfte das Grabmal von Eduard von Brauchitsch (1891-1908) auf dem Friedhof von Douala sein

Brauchitsch-Denkmal Doula.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Moderator
 
Beiträge: 790
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:24

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Kolonialgeschichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron